Energieeinsparungen und Heizungssysteme

Für die Besitzer eines Marles Hauses bedeutet das Energiesparen keine Verringerung des Lebensstandards und des Komforts und auch keine unnötige Zusatzkosten. Im Gegenteil.

Leben in einem Marles Haus bedeutet die Handlung eines modernen bewussten Menschen, der sich der Bedeutung von Energie und deren Auswirkungen auf die Umwelt bewusst ist.

Die Tatsache ist bekannt, dass man mit der Heizung der Wohnräume die Wärme ersetzt, die aus den Gebäuden entweicht. Mit einer passenden Isolierung der Gebäudehülle und einer wirkungsvoller Heizungsanlage ist es möglich die Wärme dort zu behalten wo wir sie benötigen – in den Wohnräumen.

Eins der wichtigsten Faktoren des Wärmeverlustes ist der Wärmeschutz von Gebäuden. Für die Isolierung der Marles Häuser verwenden wir qualitätsvolle Materialien, die den Benutzern der Marles Häuser die Heizkosten stark senken und ihnen ermöglichen, dass sie unzählige Jahre die warme Häuser genießen.

Bodenheizung
In die Marles Niedrigenergie Häuser mit hoher Wirksamkeit sowie in die zweieinhalb Liter und die Passivgebäude, kann die Wärme wegen der extremen Wärmecharakteristika der Außenhülle der Gebäude auch durch die Luftzufuhr und durch die Niedertemperatur-Heizung von Oberflächen hinzugefügt werden. Für mehr Komfort der Nutzer kann eine Fußbodenheizung geplant werden, wenn eine Heizung mit der Wärmepumpe vorgesehen ist, im Sommer ist die Kühlung der Räume ermöglicht.

Niedertemperatur und Kondensationskessel
In der letzten Zeit ist große Aufmerksamkeit auf die Verbesserung von Einrichtungen zur Wärmeerzeugung für Heizung gerichtet worden. Moderne Hersteller von Heizkesseln entwickelt die Produktion von Niedrigtemperatur- und Kondensationskesseln. Dabei erzielen sie viel bessere Kraftstoffeffizienz, geringere Wärmeverluste durch die Umgebung und den Schornstein und sind umweltschonender.

Der Kessel auf Holzbiomasse
Moderne Holzbiomassekessel sind ganz anders als der klassische Kessel. Von den modernen Holzbiomassekesseln verlangen wir Komfort, Wirtschaftlichkeit, lange Lebensdauer, weniger Wartung und minimalen Emissionen von Schadstoffen in die Umwelt.

Wärmepumpen
Die Heizung mit einer Wärmepumpe ist eine energiesparende und umweltfreundliche Art der Heizung. Die Wärme, die aus der Umgebung die Wärmepumpen schöpfen, stellt eine im Wasser, in der Luft und Erde angesammelte Solarenergie, also eine erneuerbare Energiequelle.

Heizkörperheizung
Die Heizkörperheizung ist noch immer ziemlich verbreitet. Heizkörper funktionieren nach dem Prinzip der Konvektion und Strahlung. Heizkörper benötigen körperlich und optisch Raum, dabei sind auch alle Einschränkungen aufgrund der Art der Wärmeabgabe zu berücksichtigen. Die Heizkörper, die man in ein Zentral-Heizungssystem einbaut können aus Stahl, Aluminium oder aus Stein gebaut werden.

heizung5 heizung4 heizung3 heizung2 heizung1