Lüftungsanlagen

Frische Luft – der Grundbedarf von uns allen

Saubere Luft, ohne unangenehme Gerüche und Schadstoffe. In der heutigen wärmegedämmten und abgedichteten Häusern stellt die Belüftung von Wohnräumen einen wichtigen Faktor zur Beschaffung von frischer Luft und Vermeidung von Schäden anhand der Ansammlung von Feuchtigkeit. Dies verlangt das Öffnen von Fenstern mindestens viermal täglich je acht Minuten, was einen Wärmeverlust und Zufuhr von ungefilterter Luft, die mit sich Staub, Lärm und Abgase bringen, verursacht. Jedoch nicht an den Marles Häusern.

Die Marles Technologie ermöglicht eine komfortable Belüftung, die automatisch und kontinuierlich das ganze Haus durchlüftet. Somit besteht gar keine Notwendigkeit mehr, die Fenster zu öffnen.

Sie dürfen sorglos die frische gefilterte Luft und die Vorteile einer kontrollierten Durchlüftung genießen

– ständig frische Luft in allen Räume
– keine unangenehme Gerüche
– verhindert das Eindringen von Lärm in den Räumlichkeiten
– die Luft wird gefiltert und enthält daher keine Pollen
– es bestehen keine Probleme, die durch hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen verursacht werden, insbesondere in den Badezimmern, wodurch mehr Nachhaltigkeit für die Baumaterialien gewährleistet wird
– erhöhte Sicherheit, denn es besteht keine Notwendigkeit, die Fenster zu öffnen.

Eine kontrollierte Durchlüftung in den modernen Häusern ist also unentbehrlich,
deshalb haben wir bei Marles beschlossen, Ihnen in unseren Häusern alle Vorteile, die das System der kontrollierten Durchlüftung ermöglicht, auch die Rückführung der Wärme aus der verworfenen Luft, anzubieten.

Lüftung 1
Geräte für das System der komfortablen Durchlüftung mit Rückgewinnung

Kontrollierte Durchlüftung mit der Rückgewinnung der Wärme aus der verworfenen Luft

Gipfel der Energie-Effizienz

Lüftung 2
Schematische Darstellung der Rohrverzweigung bei der komfortablen Durchlüftung

Komfortable Durchlüftung mit der Rückgewinnung
Modernes Gebäude mit einer gut abgedichteten Ummantelung (Kontakte die Wände, Fenster, Türen) haben eine extrem geringe Luftdurchlässigkeit. Ungeplante und zufällige Durchlüftung der Räumlichkeiten, bedeutet aber oft Verlust von Energie, die wir in die Luftheizung gesteckt hatten. Eine unzureichende Durchlüftung führt zu ungesunden Wohn- und bauphysikalischen Bedingungen. Die Lösung des Problems sind komfortable und zuverlässige Lüftungsanlagen.

Wie funktioniert es?
Das Belüftungsgerät führt Frischluft zu den Zimmern und führt verbrauchte Luft ab. Die Rückführung ist ein Prozess, bei dem wir die Wärme der verbrauchten Luft, die wir aus dem Gebäude abführen, auf die Außenluft übertragen, die man in das Gebäude zufügt. Die Rekuperation bedeutet Erneuerung, Rücksetzung in seinen vorherigen Zustand. In unserem Fall übertragen wir die Wärme der Abluft auf eine neue, frische Luft und führen sie sie zurück in die Zimmer. Der wichtigste Teil ist der Rekuperations-Würfel, der die Wärme der abgeführten Luft wieder zurück der zugefügten Luft gibt. Das Gerät ist mit Filtern für die Luftreinigung von Luft und Abwasser ausgestattet und saugt die Abfallluft aus den Räumlichkeiten wie Bad, Küche und sanitäre Einrichtungen und fügt frische Luft in das Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Kabinette ausgesaugt…

Vorteile:

  • Ständige Frischluft in allen Räumen
  • Es gibt keine unangenehmen Gerüche.
  • Es besteht kein Gefühl von Durchzug, den sonst die kalte Außenluft verursachen würde.
  • Auch das Eindringen von Lärm in die Räumlichkeiten wird verhindert.
  • Die Luft wird gefiltert und enthält daher keine Pollen – eine Erleichterung für Allergiker!
  • Große Einsparungen bei den Heizkosten.
  • Es gibt keine Probleme, die durch hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen, besonders in den Badezimmern entstehen würden, womit eine bessere Haltbarkeit der Baustoffe zur gewährleistet wird.
  • Erhöhte Sicherheit, denn es besteht keine Notwendigkeit die Fenster zu öffnen.

Lueftung3 Lueftung2 Lueftung1